Die Audi A1 und Q3 Präsentation am Samstag, den 01.12.2018 lockte zahlreiche Besucher ins Audi Zentrum. Neben der Premiere der neuen Audi Modelle gab es ein buntes Programm für Groß und Klein. Zahlreiche Leckereien und Glühwein sorgten dabei für weihnachtliche Stimmung. Wie bedanken uns bei allen Besuchern für das rege Interesse und den gelungenen Tag!

Am vergangenen Samstag, den 1. Dezember war es soweit – im Volkswagen Zentrum Braunschweig fand die erste Kfz-Mechatroniker-Stadtmeisterschaft der Region statt. Interessierte hatten im Vorfeld die Möglichkeit, sich über das Internet zu bewerben, um an fünf Prüfstationen ihr Können unter Beweis zu stellen und 2.500,-€ Preisgeld zu gewinnen. Voraussetzungen für die Teilnahme waren eine abgeschlossene Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker/-in, -Mechaniker/-in oder -Elektriker/in sowie einen Wohnort in der Region Braunschweig.

Den Wettbewerb eröffnete um 9 Uhr Kathrin Bramlage, Personalverantwortliche der Voets Automobilholding GmbH, mit einer Begrüßung der Teilnehmer. Danach begaben sich die Kandidaten hochmotiviert an die Prüfstationen, welche im Vorfeld durch Fachpersonal und eigens für den Wettbewerb geschaffen wurden.

Nun war die spannende Frage: Wer findet alle Fehler?

Ein Bewertungs-Gremium der KFZ-Innung und Kfz-Meistern sowie Serviceleitern der Voets Autozentrum GmbH  und derer verbundenen Unternehmen wertete im Anschluss alle Teilnehmer und ihre jeweiligen Leistungen aus. Derweil konnten sich die Kandidaten mit leckerer Gulaschsuppe und frischen Brötchen stärken und ihre Leistungen noch einmal Revue passieren lassen. Und dann, endlich, die Entscheidung war gefallen! Alle Teilnehmer warteten gespannt darauf, dass ihr Name genannt wird. Doch es konnte nur einen geben. Den Besten. Und der war dieses Jahr:
Thomas Damaschke! Dieser freute sich riesig über den wohlverdienten Sieg, den standesgemäßen Siegerpokal sowie über die 2.500,-€ Preisgeld.

Mit dem neuen T-Cross erweitert die Marke Volkswagen ab kommendem Frühjahr ihr SUV-Angebot im Kleinwagensegment. Basierend auf dem Modularen Querbaukasten, bietet der neue T-Cross ein Plus an Praktikabilität, Vielfalt und Sicherheit. Mit seinem markanten Design, großer Flexibilität und zahlreichen individuellen Gestaltungsmöglichkeiten sind Sie bestens für jedes Abenteuer gerüstet. Die Maße des neuen City-SUV sind kompakt, aber dennoch beweist der T-Cross wahre Größe. Dank der umklappbaren Beifahrersitzlehne und der verschiebbaren Rücksitzbank ist er geräumig und passt sich flexibel an Ihre Wünsche an.

Passen Sie Ihren T-Cross mit den optionalen Design-Paketen „Schwarz“, „Energetic Orange“ oder „Bambus Garden Green“ an Ihre Wünsche an. Bekennen Sie Farbe und stechen Sie aus der Masse hervor!

Schnell sein lohnt sich. Für kurze Zeit bietet Volkswagen die streng limitierte 1st Edition des neuen T-Cross an. Die 1st Edition  überzeugt durch intelligent zusammengestellte Ausstattungen, die perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Der geschärfte Charakter der neuen R8-Modelle wird auch optisch deutlich: Der Singleframe ist noch breiter und flacher gezeichnet. Starke Stege teilen die großen Lufteinlässe und flache Schlitze in der Fronthaube erinnern an die Marken-Ikone Audi Ur-quattro. Der neue Frontsplitter ist breiter geworden und unterstreicht den sportlichen Auftritt. Das Kühlerschutzgitter läuft über die volle Breite, der Diffusor ist weiter nach oben gezogen. Dies lässt den R8 noch breiter wirken.

Serienmäßig ist der Audi R8 mit LED-Scheinwerfer und dynamischem Blinklicht hinten ausgestattet. Auf Wunsch steht ein Laser-Spot für das Fernlicht zusammen mit dem dynamischen Blinklicht an der Front zur Verfügung. Der Laser-Spot ergänzt das LED-Fernlicht ab einer Geschwindigkeit von 60 km/h und bringt dem Fahrer aufgrund der hohen Reichweite ein großes Plus an Sicht. Eine intelligente Kamerasensorik erkennt andere Verkehrsteilnehmer und blendet entsprechend ab.

Beim TradePort finden Sie den Amarok oder den Caddy als Premium Gebrauchtwagen zu besonders attraktiven Konditionen. Denn bei der Inzahlungnahme Ihres Gebrauchten legen wir vom 01.09. bis 31.12.2018 bis zu 2.000 Euro beim Kauf eines aktionsberechtigten Fahrzeugs oben drauf.

Alle Infos

Ihr Ansprechpartner

Deutsch
Christoph Karasch
Verkaufsberater
Christoph Karasch
Verkaufsberater

*Bis zum 31.12.2018 erhalten Sie eine modellabhängige Prämie bei Inzahlungnahme eines Fahrzeugs (das vorher mindestens 6 Monate auf den Käufer zugelassen war) und gleichzeitigem Kauf eines aktionsberechtigten Amarok (2.000 Euro brutto) oder Caddy (1.000 Euro brutto).

Wenn Sie Ihren alten Diesel  verschrotten lassen, können Sie sich beim Kauf eines neuen oder eines jungen Gebrauchten bis zu 10.000 €* Umweltprämie sichern. Die Marke des Altfahrzeugs spielt hierbei keine Rolle.

Die einzelnen Prämien und Kriterien der verschiedenen Hersteller finden Sie hier:

mehr

*Ab dem 18.10.2018 erhalten Privatkunden, gewerbliche Einzelkunden und Sonderabnehmer beim Kauf eines Neufahrzeugs oder Jahreswagen eine modellabhängige Umweltprämie, bei gleichzeitiger Verschrottung – mit Verschrottungsnachweis eines zertifizierten Verwerters – Ihres Altfahrzeugs mit Dieselmotorisierung (Schadstoffklassen Euro 1 – Euro 4). Das zu verschrottende Altfahrzeug muss zum Zeitpunkt der Neufahrzeugbestellung mindestens 6 Monate auf Sie in Deutschland zugelassen sein, und bis spätestens einen Kalendermonat nach Zulassung des Neufahrzeugs durch einen zertifizierten Verwerter verschrottet werden. Bei den genannten Prämien handelt es sich um Bruttobeträge. Für Gewerbetreibende gelten diese Prämien exkl. gesetzlicher MwSt. Keine Barauszahlung möglich.

Ihr persönlicher Fahrzeug-Assistent Volkswagen Connect®

Verbinden Sie Ihr Smartphone mit dem DataPlug* und machen Sie Ihren  Volkswagen zu einem Connected Car. Ganz einfach via Bluetooth können Sie die Volkswagen Connect-App nutzen. Ob geschäftlich oder privat, jeder findet die passende Challenge. Laden Sie die App herunter und holen Sie sich kostenlos Ihren DataPlug ab. Und schon sind Sie jederzeit mit Ihrem Fahrzeug verbunden.

Alle Funktionen im Überblick:

  • Mein Volkswagen – Übersicht zu den Fahrzeugdaten
  • Fahrten – Aufzeichnung aller Strecken
  • Fahrverhalten – Auswertung zu verschiedenen Parametern
  • Parkplatz – Parkposition
  • Tankmonitor – automatisch dokumentierte Tankvorgänge
  • Service-Partner – Händlerlokalisierung, Kontaktdaten, Favorit
  • Hilferuf – Direktwahl zu Pannenhilfe, Standort senden
  • u.v.m.
image-connect-dataplug-btn

Ihre Ansprechpartner

Deutsch
Stephan Bettermann 
Teiledienstmitarbeiter 
Stephan Bettermann 
Teiledienstmitarbeiter 
Deutsch
Olaf Biesterfeld  
Teiledienstmitarbeiter
Olaf Biesterfeld  
Teiledienstmitarbeiter

Erleben Sie die Zukunft schon heute. Mit dem neuen und ersten rein elektrischen Fahrzeug von Volkswagen Nutzfahrzeuge, dem e-Crafter. Das perfekte Fahrzeug für den Lieferverkehr im innerstädtischen Bereich.

Der neue e-Crafter bietet einen Laderaum von bis zu 10,7 m³ und 1.861 mm Laderaumhöhe. Die Unterbauweise des Batterie-Management-Systems und der Lithium-Ionen-Batterien sorgen dafür, dass kaum Platz verschwendet wird. Wie gewohnt bietet der e-Crafter die perfekte Basis für Ihre individuellen Um- und Ausbauten.

Dank des Combined Charging Systems können die Lithium-Ionen-Batterien sowohl an Gleich- als auch an Wechselstrom angeschlossen werden. Damit ist ein Aufladen an öffentlichen CCS-Schnellladestationen und an Wallboxen möglich. An CCS-Ladestationen kann der e-Crafter innerhalb von 45 Minuten zu 80% geladen werden. An einer Wallbox kann die Batterie innerhalb von 5 Stunden und 20 Minuten aufgeladen werden. Durch das geringe Gewicht des Elektromotors beschleunigt das Fahrzeug besonders auf den ersten 60 Metern sehr zügig. Darüber hinaus stößt der E-Motor keine Emissionen aus und ist extrem leise.

Zahlreiche serienmäßige Assistenzsysteme sorgen dafür, dass Sie jederzeit sicher am Ziel ankommen. Zur Serienausstattung gehören: Spurhalteassistent, Seitenwindassistent und eine Rückfahrkamera.

Der neue Audi TT ist im vierten Quartal 2018 erhältlich.

1998 feierte der Ur-TT sein Debüt. Zwanzig Jahre später präsentiert sich das Update der dritten TT-Generation noch sportlicher und dynamischer. Nach wie vor dient als zentrales Designelement der Kreis. Die Bögen des Dachs, der Front und des Hecks stehen im Kontrast zu einer strikt horizontalen Linienführung. Mit dem neuen Update werden vor allem die sportlichen Züge des TT noch mehr in den Fokus gestellt. Maskuliner, progressiver und noch sportiver – so präsentiert sich das Exterieur-Design des neuen TT. Die Front mit dem Singleframe-Grill trägt ein dreidimensionales Kühlerschutzgitter.  Seitliche Lufteinläss und eine horizontale Linie am Heck unterstreichen die Breite des neuen Audi TT. Das Audi TT Coupé ist serienmäßig mit dem Fahrdynamiksystem Audi drive select ausgestattet. Zu den weiteren Highlights gehören die Progressivlenkung, die Vierlenker-Hinterachse und die elektronische Stabilisierungskontrolle ESC.

Das neue und auch größte Familienmitglied der SEAT-Familie bietet Platz für bis zu sieben Personen und überzeugt mit einem Kofferraumvolumen von 760 Litern.  Bei umgeklappter Rückbank lässt sich das Kofferraumvolumen sogar auf 1.775 Liter vergrößern. Zahlreiche z.T. optionale Assistenzsysteme erleichtern schwierige Verkehrssituationen. Dazu gehören unter anderem automatische Notrufsystem eCall. Nicht nur das geräumige Interieur kann beim Tarraco überzeugen. Auffällig ist vor allem seine Geländegängigkeit. Problemlos meistert der SEAT Steigungen von 70 Prozent und bietet in extremen Fahrsituationen Stabilität und Sicherheit. Mit Hilfe des Fahrmodus-Wahlschalters kann zwischen unterschiedlichen Fahrmodi wählen. Egal ob Bergpass oder Stadtverkehr, dieser SUV meistert jede Situation.

Der SEAT Tarraco wurde am 18. September in Tarragona präsentiert.